Nature-Guide Informationen über Säugetier finden.

Wie man Säugetiere auf RikenMons Naturführer sucht.


Alle Säugetiere haben Pelz, obwohl es sehr glatt aussehen könnte, wie ein Siegel oder Fledermaus. Die Jungen sind lebendig geboren (keine Eier) und sind gesäugt. Das häufigste Säugetier auf Erden ist der Mensch.


Auf der Suchseite (Klick auf die Hirsche) finden Sie physikalische Eigenschaften (linke Seite) und Verhaltensmerkmale (rechte Seite), die beobachtet werden konnten. Bei einigen Merkmalen sind mehrere Optionen gültig, aber Sie können nur eine auswählen. Die Ausnahme ist Farbe, für die Sie mehrere auswählen können. Alle gültigen Merkmale sind auf der Detailseite dargestellt. Alle Selektionen können leicht rückgängig gemacht werden. Das hat keinen Einfluss auf die anderen auswahlen. Alle Selektionen können sowohl separat als auch gleichzeitig verwendet werden. Sie sehen sofort das Ergebnis sowohl im Bildsatz als auch in der Anzahl der Datensätze.
logo Durch Anklicken der Bildkachel werden Sie auf die richtige Detailspur umgeleitet. logo
logo Durch Anklicken des Sterns (linke Seite) wird die Suchauswahl rückgängig gemacht.

Größe

Säugetiere haben verschiedene Messungen, Einzelpersonen können sich unterscheiden und Geschlechter können auch große Unterschiede haben. Aus diesem Grund vergleichen wir mit Tieren, die wir alle kennen! Auf der Detailseite sehen wir die Dimensionen. hbl ist Kopfkörperlänge; tl ist Schwanzlänge; sh ist Schulterhöhe; Und manchmal wird die Gesamthöhe th gegeben. Ist das Säugetier Sie suchen nicht dort versuchen eine Größe größer oder kleiner!

Form

Wir stützen unsere Kategorisierung auf das, was man sehen kann, nicht auf wissenschaftlichen Vereinbarungen. In Nagetiere finden wir kleinere Tiere, die Pflanzen zu essen scheinen, Hirsche sind Tiere mit längeren schlanken Beinen und tragen manchmal Hörner. Und sie fliehen für Raubtiere die starke Beine und Schnäbel haben, um schnell zu laufen und Fleisch zu reißen. Pferd sind ähnlich wie Pferde in ihren Bewegungen. Hog haben eine typische Form und dann haben wir andere , eine Kategorie, die Typen hat, die nicht in einen der vorherigen Typen (wie Fledermäuse, Elefanten und Wassersäugetiere) .

Farbe

Säugetiere sind weniger bunt im Vergleich zu anderen unserer Kategorien, mit schwarz, grau, weiß und eine Vielzahl von braun. Der Unterschied zwischen Braun, Schwarz und Grau kann schwer zu beobachten sein und es können viele interdimensionale Unterschiede festgestellt werden. Dennoch kann es bei der Identifikation helfen und mehrere Optionen sind möglich.

Schwanz

Ein Damhirsch hat einen kurzen haarigen Schwanz, eine Wasserwippe lang mutig. Sie können eine der Optionen auswählen, behaart oder lang. Auf der Detailseite finden Sie welche Optionen möglich sind. Ein langer Schwanz ist, wenn er seinen Boden überschreitet, ein kurz man nicht. A haariger Schwanz ist komplett mit Haaren bedeckt, ein fett man kann kleine Haare oder eine haarige Spitze haben. Manchmal können wir kaum einen Schwanz sehen; keine .

Vorderbein

Einige Tiere sind handlich mit vorderen Füßen, die wie menschliche Hände mit Fingern aussehen . Die meisten Raubtiere haben Zehen mit weicher Sohle und Nägel. Hirsche und Pferde haben Huf , harte und stabile Sohle.

Kopf

Lange Haare am Hals, den wir Mähne nennen, hängen unter dem Kopf sind Ziegenbart . Harte Klumpen sind Hörner , auch wenn es manchmal mit Haut bedeckt ist. Einige Tiere haben auffällige große Ohren im Vergleich zur Kopfgröße, wir merken große Ohren wenn sie deutlich sichtbar sind.

Muster

Wenn deutlich sichtbar ist, beachten wir Markierungen , Streifen und Punkte .




Sozial

Manche Tiere, die du immer finden wirst, andere immer in Gruppen. Innerhalb der Art kann dies je nach Geschlecht, Alter und Saison ändern. Allein ist solitair zusammen ist herd / group .

Fähigkeit

Die Fledermaus ist das einzige fliegende Säugetier, obwohl es einige Säugetiere gibt, die steigen oder schwimmen können, diese Fähigkeit, die wir fliegen nennen. Fast alle Tiere können schwimmen, aber am liebsten nicht zu. Andere bevorzugen das Wasser und suchen nach Nahrung und leben dort, diese Fähigkeit, die wir schwimmen nennen. Der Maulwurf lebt unter der Oberfläche und ist offensichtlich ein sehr guter Bagger. Nicht alle Burrow-Benutzer machen die leihen ihre Selbst, Lose Gebrauch verlassene Höhlen. Die Fähigkeit, dig bedeutet, dass sie sie selbst graben. Klettern ist die Fähigkeit, an die Spitze eines Baumes zu kommen, aber auch Chamois klettere aber auf Felsen.

Nahrung

Viele Säugetiere fliehen, wenn sie Menschen vorstellen, sehen die Fütterung Gewohnheit ist oft schwierig. Wir fühlen die Notwendigkeit zu erwähnen, welche Tiere Fleisch essen, die Fleischfresser . Einige bevorzugen Vegetation, die Pflanzenfresser und einige fancy beide, die Omnivoren . Nicht alle Tiere kategorisiert in der wissenschaftlichen Ordnung Karneval sind Fleischesser. Und oft Fleischfresser essen Samen etc. zu kompensieren Lebensmittel Mangel. Zum Beispiel viele Fledermäuse essen kleine Tiere zufällig, es macht sie nicht Fleischfresser.

Standort

Dies ist der Bereich, wo das Tier vorzuziehen ist, vor allem, weil es dort nistet oder es gibt Essen zu finden. Viele Tiere haben mehrere Lebensräume, am besten ist es, die Umgebung zu wählen, wo man das Tier entdeckt hat. Auf der Detailseite finden Sie alle Möglichkeiten.



Laden Sie die APP herunter:

Informieren Sie Ihre Freunde

Pinterest
Eine E-Mail senden
Datenschutz-Richtlinie

© Copyright Nature-Guide Niederlande 2019 von RikenMon, sofern nicht anders angegeben.